Akupunktur Massage

Akupunktur Massage nach Radloff ESB / APM / ORK

Beide Methoden APM /ESB sind eigenständige Behandlungsformen, die in sinnvoller Kombination angewendet werden. Mit der energetischen Wirkung der Akupunktur Massage (APM) wird der Körper auf die anschliessende statische Behandlung (ESB) der Wirbelsäule und der Gelenke optimal vorbereitet.

Ohr-Reflexzonen-Kontrolle (ORK)

Die Befunderhebung des energetischen Zustandes erfolgt über die Ohrmuscheln, welche Reflexionsorte des ganzen Körpers enthalten. Das gesamte Ohr wird mit Hilfe des Therapiestäbchens nach sensiblen Punkten abgetastet.
So lässt sich genau erkennen, wo die Beschwerden ihre Ursache haben und die Behandlungsstrategie wird davon abgeleitet. Durch diese einmaligen Kontrollmöglichkeiten wird eine in der physikalischen Therapie bisher unbekannte Wirksamkeit und Sicherheit erreicht.

Die Akupunktur Massage (APM)

Die Akupunktur Massage (ADie Akupunktur Massage wendet sich an den Energiekreislauf mit seinen Meridiangruppen, welche sich nach den Gesetzten von Yin und Yangimmer versuchen im Ausgleich zu halten.Anhand des vorangegangenen Ohrbefundes wird an den entsprechenden Meridianen und Körperarealen mit einem Therapiestäbchen oder der Fingerbeere gearbeitet, um so den blockierten Energiefluss wieder in Bewegung zu bringen.

Die Energetisch Statische Behandlung (ESB)

Mit der ESB wird auf den Organismus vielseitig normalisierend eingewirkt. Eine Veränderung der Wirbel- und Gelenkstellungen ist mit der rein energetisch wirkenden APM aber nur begrenzt möglich. Um diese Strukturen wirkungsvoll beeinflussen zu können, wurde eine spezielle Technik, die Energetisch-Statische-Behandlung (ESB) entwickelt. Mit ihr können Wirbelsäule- und Körpergelenke wirkungsvoll und gewaltlos behandelt werden.

APM / ESB wird angewendet bei:


 Beschwerden der gesamten Wirbelsäule

 Kieferorthopädische Störungen

 Chronischen Schmerzzuständen

 Sämtlichen Gelenkbeschwerden

 Sportverletzungen

 Nervenschmerzen

  Verdauungsbeschwerden

 Reizdarm

 Atembeschwerden

 Gynäkologischen Beschwerden

 Menstruations- und Wechseljahrsbeschwerden

 Als Begleitung vor und nach der Geburt

 Durchblutungsstörungen

 Kopfschmerzen, Migräne

 Schlaflosigkeit

 Heuschnupfen

 Narbenstörungen


Weitere Informationen


 Institut für Akupunktur-Massage AG: Lehrinstitut Radloff